weich
Meditation und Selbsterziehung

Freitag, 12. Juni, 18.30 Uhr bis Sonntag, 14. Juni, 14 Uhr
mit  Corinna Gleide / Anne Frey  | Seminarpreis: € 260,– / Erm. € 230,– + 2 Tagessätze für Unterkunft und Vollverpflegung

Meditation und Selbsterziehung

… anhand der Rosenkreuzmeditation

Die Rosenkreuzmeditation Rudolf Steiners ist eine exemplarische Meditation, bei der das Realisieren der engen Verbindung zwischen Meditation und Selbsterziehung Teil des meditativenFortschritts ist. Doppelgängerhaftes will bearbeitet werden. Und eben dieses Sehen-Lernen der eigenen Schattenseiten und Hand-Anlegen in deren Verwandlung führt zur Vertiefung des meditativen Erlebensraums.

Für Menschen, die aus einem vertieften Erkenntnisinteresse den Wunsch haben, an der Erweiterung des Bewusstseins und an der eigenen Selbsterziehung zu arbeiten; auch geht es darum, für das eigene Leben einen seelisch-geistigen Mittel- und Ruhepunkt zu bilden, der gesundende und heilende Kräftein das alltägliche Leben auszustrahlen vermag.

Schwerpunkte & Methoden 
Rosenkreuzmeditation  Imagination  Inspiration Intuition Der Doppelgänger Gemeinsames Üben und Auswerten der Übungen  Gemeinsames Singen mit Anne Frey

Aktuelles


Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden der Klimawerkstatt!

Wir haben GEÖFFNET!

Quellhof-Jahres-Programm 2020

Quellhof-Newsletter
Quellhof unterstützen
Jahresprogramm als PDF