weich
Brücken zwischen Leben und Tod

Freitag, 11. Januar, 18.30 Uhr bis Sonntag, 13. Januar, 14 Uhr
mit  Dr. Iris Paxino / Dr. med. Philipp Brachmann  | Preis: € 210,– / Ermäßigter Preis: € 180,– + 2 Tagessätze (Unterkunft und Vollverpflegung)

Brücken zwischen Leben und Tod

Begegnungen mit der Welt der Verstorbenen

Die Welt der Verstorbenen umgibt und durchdringt unsere Welt ganz unmittelbar. In vielen Lebensbereichen können die Verstorbenen eingreifen, sowohl in einer tragenden als auch in einer erschwerenden Weise. Viele von uns kennen das Erleben, von einem geliebten verstorbenen Menschen begleitet oder unterstützt zu werden.

Genauso gibt es aber auch diejenigen Verstorbenen, welche, im Umraum der Erde hängen geblieben, seelische Belastungen, soziale Schwierigkeiten bis hin zu schweren  Erkrankungen verursachen. Ein bewusster Umgang mit ihnen ist eine notwendige Voraussetzung für eine gesunde Gestaltung unseres eigenen Lebens geworden.

Mit praktische Übungen, um Verstorbene differenziert wahrzunehmen sowie die Möglichkeiten eigenen Erlebens zu schulen.

Das Geheimnis des Lebens und das Geheimnis des Todes sind verschlossen in zwei Schatullen, von denen jede den Schlüssel zum Öffnen der anderen enthält. Mahatma Gandhi

Aktuelles


4.12. Neues Jahres-Programm ist da!

Aktueller "MonatsKalender" vom Quellhof

28.11. Aktualisierung Seminar-Ausschreibung "Rote Steine" mit Ilse Müller

Quellhof-Newsletter
Quellhof unterstützen
Redaktionelles vom Quellhof
Jahresprogramm als PDF
NaturNah-Programm als PDF